restauration

Restauration

Wir restaurieren jedes Exponat originalgetreu in fachmännischen Verfahren, um die Form- schönheit eines jeden Bootes zu erhalten.

IMG 3142Riva Ersatzteile

Service

Bootsbaukurs

In unserem Bootsbaukurs werden Sie unter professioneller Anleitung Ihr Boot restaurieren.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Classicboote Ltd. für den Umbau und die Reparatur von Booten

-zur Verwendung gegenüber Privatpersonen-

 

I. Vertragsabschluss

  1. Angebote der Firma Classicboote Ltd. sind grundsätzlich freibleibend und unverbindlich. Gibt die Classicboote Ltd. ein Angebot schriftlich ausdrücklich als „verbindlich“ ab, ist sie hieran 30 Kalendertage lang gebunden.

  2. Der Vertrag bedarf der Schriftform. Wird er nicht in einer einheitlichen, sowohl von dem Kunden als auch der Classicboote Ltd. unterzeichneten Urkunde abgeschlossen, so kommt er erst durch die schriftliche Auftragserteilung des Kunden und die schriftliche Auftragsbestätigung der Classicboote Ltd. zustande.
  3. Nebenarbeiten, Änderungen und Ergänzungen sollten protokolliert und von der Classicboote Ltd. und dem Kunden unterschrieben werden. Das gleiche gilt für die Zusicherung von Eigenschaften.

  4. Steht das umzubauende und/oder zu reparierende Boot nicht oder nicht im alleinigen Eigentum des Kunden, so hat er die Classicboote Ltd. hierauf bei Abschluss des Vertrages unaufgefordert schriftlich hinzuweisen. Ebenso hat er die Classicboote Ltd. über nach Vertragsschluss eintretende Veränderungen der Eigentumsverhältnisse an dem Boot unverzüglich schriftlich zu informieren.

II. Preise und Zahlungsbedingungen

  1. Die vereinbarten Preise gelten Lieferung ab Werft (Classicboote Ltd.). Der vereinbarte Preis ist ohne Abzug zu zahlen. Die Auslieferung kann nicht vor vollständiger Zahlung des vereinbarten Preises gefordert werden, es sei denn, es wurden dahingehende schriftliche Vereinbarungen getroffen.
  2. Eine Aufrechnung des Kunden mit Gegenforderungen ist ausgeschlossen, es sei denn, dass diese unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

III. Eigentumsvorbehalt

  1. Bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen, die der Classicboote Ltd. im Zeitpunkt der Lieferung gegen den Kunden aus diesem Vertrag oder anderen Leistungen und/oder Lieferungen zustehen, und das vertragsgegenständige Fahrzeug betreffen, gewährt der Kunde der Classicboote Ltd. die nachfolgend aufgeführten Sicherheiten. Soweit der Sicherungswert der an verschiedenen Gegenständen insgesamt besteht, den Wert der Forderungen der Classicboote Ltd. um mehr als 10% übersteigt, wird die Classicboote Ltd. auf Vergangen des Kunden nach ihrer Wahl einen oder mehrere Gegenstände von der Sicherheit freigeben.
    1. Soweit Zubehör von der Classicboote Ltd. geliefert oder von ihr in das Boot eingebaut wird, verbleibt dies im Eigentum der Classicboote Ltd. (im weiteren Vorbehaltsware). Gleiches gilt, soweit Teile von der Classicboote Ltd. geliefert oder von ihr in das Boot eingebaut werden und diese nach dem Einbau nur als unwesentliche Bestandteile des Bootes anzusehen sind.
    2. Erlischt das Eigentum der Classicboote Ltd. an den Teilen nach §948 II BGB, so einigen sich Classicboote Ltd. und Kunde bereits jetzt dahingehend, dass das Eigentum des Kunden an der einheitlichen Sache insoweit auf die Werft übergeht (§ 929 II BGB), als dies dem Wert der eingebauten Teile zuzüglich Arbeitslohn (Rechnungswert) entspricht.
  2. Der Kunde darf das Boot vor Erlöschen des Eigentumsvorbehaltes nicht ohne die Zustimmung der Classicboote Ltd. veräußern. Alle Forderungen aus der Weiterveräusserung des Bootes tritt der Kunde schon jetzt an die Classicboote Ltd. ab, soweit dies dem Wert der eingebauten Teile und der Höhe des Arbeitslohnes der von der Classicboote Ltd. erbrachten Leistungen entspricht. Die Classicboote Ltd. nimmt diese Abtretung an.

  3. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware wird der Kunde auf das Eigentum der Classicboote Ltd. hinweisen und diese unverzüglich benachrichtigen.

IV. Liefertermin

  1. Ist eine Lieferfrist vereinbart, so beginnt ihr Lauf mit dem Abschluss des Vertrages. Ändert oder erweitert sich der Arbeits- oder Lieferumfang gegenüber dem ursprünglichen Vertrag auf Wunsch des Kunden, so verliert die ursprünglich vereinbarte Lieferfrist ihre Gültigkeit. Der Kunde kann jedoch verlangen, dass eine neue, dem Umfang der Änderung oder Erweiterung angepasste Lieferfrist festgelegt wird.

  2. Die Einhaltung einer vereinbarten Lieferfrist kann nicht verlangt werden, wenn der Kunde ihm obliegende Mitwirkungshandlungen nicht vornimmt und dies die Classicboote Ltd. ihrerseits an der Erbringung ihrer Leistungen hindert, sofern die Classicboote Ltd. den Kunden schriftlich aufgefordert hat. Gleiches gilt, wenn der Kunde sich mit seinen Zahlungsverpflichtungen in Verzug befindet.
  3. Verlängert sich die Lieferfrist aus Gründen, die die Classicboote Ltd. nicht zu vertreten hat, teilt sie dies dem Kunden unverzüglich mit.

V. Transport

  1. Das Boot, an dem Reparatur-oder Umbauarbeiten vorzunehmen sind, ist von dem Kunden auf seine Kosten bei der Classicboote Ltd. anzuliefern und nach Durchführung der Arbeiten dort wieder abzuholen. Ein auf Verlangen des Kunden durchgeführter An- oder Abtransport des Bootes - einschliesslich eine etwaigen Verpackung und/oder Verladung - erfolgt auf Rechnung des Kunden. Die Classicboote Ltd. braucht den Abtransport erst nach vollständiger Zahlung des vereinbarten Preises sowie aller bereits entstandenen und noch entstehenden Transport-, Verpackungs- und Verladekosten zu veranlassen.
  2. Bei An- oder Abtransport trägt der Kunde die Transportgefahr, es sei denn, die Classicboote Ltd. übernimmt fahrlässiges Verhalten und das ihrer Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen, soweit nicht wesentliche Pflichten betroffen sind.
  3. Die Haftung der Classicboote Ltd. für leichte Fahrlässigkeit der von ihr im Zusammenhang mit dem Transport vorzunehmenden Handlungen ist ausgeschlossen, soweit nicht wesentliche Pflichten betroffen sind.

  4. Für den Transport wird eine Transportversicherung seitens der Classicboote Ltd. nur auf besonderen Wunsch des Kunden und nur in dessen Namen und für dessen Rechnung abgeschlossen. Die Classicboote Ltd. empfiehlt den Abschluss einer Transportversicherung.

VI. Gewährleistung

  1. Ist das Werk oder die Leistung der Classicboote Ltd. mängelbehaftet, ist das Recht zunächst auf Nachbesserung beschränkt, soweit nicht eine Schadensersatzhaftung wegen Fehlens zugesicherter Eigenschaften in Frage steht. Lehnt die Classicboote Ltd. eine solche Nachbesserung ab, kommt sie ihr nicht innerhalb angemessener Frist nach oder scheitert selbst der zweite Nachbesserungsversuch hinsichtlich ein und desselben Mangels, so kann der Kunde nach seiner Wahl Herabsetzung oder Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Wandlung) verlangen. Macht die Classicboote Ltd. von ihrem Nachbesserungsrecht nach Ziffer I 1 Gebrauch, so kann sie den Mangel selbst oder durch einen von ihr beauftragten Dritten beheben bzw. beheben lassen. Die Nachbesserung erfolgt nach Wahl der Classicboote Ltd. in ihrem Betrieb oder an einem von dem Kunden nach billigem Ermessen und unter Berücksichtigung der Bedeutung des Mangels bestimmten dritten Ort.
  2. Die Gewährleistungsansprüche des Kunden erlöschen, soweit sie Mängel an Teilen betreffen, an denen der Kunde oder ein Dritter ohne Zustimmung der Classicboote Ltd. Eingriffe vorgenommen hat und hierdurch Mängel verursacht wurden: dies gilt nicht, soweit der Kunde die substantiierte Behauptung der Classicboote Ltd. widerleg, der Eingriff habe den Mangel herbeigeführt oder verstärkt. Sie erlöschen ferner, soweit der Kunde die mangelhaften Teile nicht in dem Zustand, in dem sie sich im Zeitpunkt de Feststellung des Mangels befinden, zur Besichtigung durch die Classicboote Ltd. bereithält. Sie erlöschen schließlich insoweit, als der Mangel ein Teil aus der Herstellung eines bestimmten Dritten betrifft und der Kunde eine Zustimmung verweigert, dieses Teil durch ein gleichwertiges aus der Herstellung eines anderen zu ersetzen.
  3. Die Classicboote Ltd. übernimmt keine Gewähr für Schäden, die aus nachstehenden Gründen entstanden sind:
Fehlerhafte Montage bzw. Inbetriebsetzung durch den Kunden oder Dritte, natürliche Abnutzung, fehlerhafte oder nachlässige Behandlung/ Verwendung - insbesondere übermässige Beanspruchung-, Verwendung von der Betriebsanleitung nicht entsprechender Betriebsmittel und Austauschwerkstoffe, chemische, elektro-chemische und/oder elektrische Einschlüsse, sofern sie nicht auf das Verschulden der Classicboote Ltd.zurückzuführen sind.

  4. Gewährleistungsansprüche sind ausgeschlossen soweit die Werft einer besonderen Anweisung des Kunden hinsichtlich der Konstruktion oder hinsichtlich des zu verwendenden Materials entsprochen hat und soweit die Werft den Kunden bei der Erteilung der Anweisung schriftlich auf den Gewährleistungsausschluss hingewiesen hat.

  5. Die Gewährleistungsfrist beträgt 12 Monate und beginnt mit dem Datum der Abnahme.

VII. Haftung für Schäden

  1. Schadenersatzansprüche des Kunden aus positiver Forderungsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden wurde vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit verursacht, oder es sind wesentliche Pflichten betroffen. Dies gilt auch für die Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen, derer sich die Werft bedient. Insbesondere erfasst sind Ansprüche des Kunden wegen Schäden, die beim Auf- und/oder Abslippen des Bootes oder bei dessen Transport auf dem Werftgelände entstehen sowie hinsichtlich Schäden, de infolge Diebstahls, Einbruchs, Feuer, Sturm etc. entstehen.
  2. Haftet die Werft für leichte Fahrlässigkeit, so beschränkt sich der Ersatzanspruch auf den im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bestehenden Versicherungswert, in Ermangelung eines solchen auf den Zeitwert.

  3. Schadenersatzansprüche nach dem Gesetz über die Haftung für fehlerhafte Produkte (ProdHaftG) bleiben unberührt.

VIII. Versicherung

Während des Umbaus bzw. der Reparatur ist das Boot samt Zubehör seitens der Classicboote Ltd. nicht gegen Diebstahl, Feuer etc. versichert. Dem Kunden wird daher der Abschluss einer Kaskoversicherung empfohlen.

IX. Eigen- und Fremdarbeiten

Der Kunde ist nur mit Zustimmung der Classicboote Ltd. berechtigt, anderweitige Arbeiten an seinem Boot auszuführen. Fremden Handwerkern ist der Zutritt zur Werft der Classicboote Ltd. zur Ausführung von Reparatur- bzw. Instandsetzungsarbeiten nur mit Genehmigung der Classicboote Ltd. gestattet. Fremde Boote dürfen nicht betreten werden.

Vorteile unserer Reparatur



reparatur Stabdeck mit modernster CNC Technik

Wir fertigen Ihr Stabdeck mit CNC Technik nach den Originalmaßen von Riva, Bösch und anderen Herstellern.

Angebot anfordern


reparatur7Schonender Bodenwechsel

Durch unser patentiertes Verfahren wechseln wir den Boden ohne das Boot zu demontieren.

Angebot anfordern

 

 

Zeitlose Linien - Strahlende Eleganz - Edle Hölzer

Tradition verpflichtet - vom Vater zum Sohn.

Keine Bootsmarke ist so legendär und traditionsbehaftet, wie die offenen Holzboote der italienischen Riva-Werft. Unser Familienbetrieb in zweiter Generation lässt diese Tradition und Eleganz mit seinen fachmännischen Restaurationen wieder aufleben. Wir übernehmen Reparaturen, Lackierungen und Servicearbeiten aller Art.

Darüber hinaus haben wir uns auf die Pflege und Reparatur von Boesch, Pedrazzini, Arcangeli- und Timossibooten sowie Segelbooten der Drachen- und SK-Serie spezialisiert. Mit unseren hochspezifischen Kenntnissen und jahrelangen Erfahrungen geben wir Ihrem Boot den unbeschreiblichen Glanz, seinen Luxus sowie die Eleganz und Perfektion zurück.

 

Eine Übersicht unserer Leistungen finden Sie hier.

 

Wir sind Deutschlandvertreter von Flexicat-Tools.
Schleifbretter, Spachtelbretter & Schleifmittel

flexicat-logo

 

3M Lackbearbeitungssysteme für ein perfektes Finish

3m
scotch

Wir sind für Sie in ganz Europa tätig. 


karte taetigkeitsfeld
Deutschland
Hamburg
Bremen
Köln / Dortmund / Düsseldorf
München
Starnberger See

Italien
Gardasee
Venedig

Niederlande
Amsterdam
Rotterdam

England
Birmingham

Tschechische Republik
Prag

Polen
Warschau

Schweiz
Zürich

Works

  • 10
  • IMG_1186
  • spezian1
  • start_1-1
  • start_1
  • start_2
  • start_3
  • start_4
  • start_5
  • start_6
  • start_7
  • start_8